Die Generation Logistik baut

Logistikzentrum Weiz

Craiss hat den Zuschlag für die Produktionsversorgung und die Versandlogistik eines deutschen Technologiekonzerns erhalten. An dessen österreichischem Fertigungsstandort in Weiz wird der schwäbische Logistikdienstleister mit seiner neu gegründeten Tochtergesellschaft Craiss Generation Logistik Austria GmbH & Co. KG im Herbst 2021 sukzessive die Inbound- und die Outbound-Logistik übernehmen. Dazu baut der deutsche Mittelständer derzeit ein neues Logistikzentrum im Süden der Industriestadt. Als Generalunternehmer des Neubaus fungiert dabei die burgenländische Unger Stahlbau Ges.m.b.H. Dritter im Bunde der gemeinsam gegründeten Immobiliengesellschaft CUT (Craiss-Unger-Temmel) ist der Weizer Unternehmer Hagen Temmel.

Baubeginn