Die Geschäftsleitung

Eine konstante Linie

Craiss ist ein Familienunternehmen, in der vierten Generation geführt. Das schafft Vertrauen und steht für Beständigkeit. Nach innen und außen. Seit 2011 ist

Michael Craiss alleiniger Geschäftsführer des Unternehmens. Er wird dabei von seinem Vater Albert Craiss, der 2011 den Vorsitz des Beirates übernahm, tatkräftig unterstützt. Um Ihnen beide Akteure näherzubringen, möchten wir sie Ihnen an dieser Stelle kurz vorstellen. Michael Craiss Jahrgang 1967 und seitdem „Teil“ des Unternehmens. Nach seiner Ausbildung zum Kfz-Mechaniker in der Fachrichtung Nutzfahrzeuge absolvierte er eine Ausbildung zum Speditionskaufmann. Anschließend durchlief er alle operativen Bereiche des Unternehmens. 2004 wurde er Geschäftsführer und übernahm 2011 die alleinige Verantwortung. Michael Craiss hat drei Kinder.

Albert Craiss, der Senior, Jahrgang 1937. Im Jahr 1961 übernahm er den väterlichen Betrieb als Getränkeabfüll- und Brennstoffhandel und sorgte in den 70er Jahren im Enzkreis für ein starkes Wachstum im Bereich Heizöl mit 50 % Marktanteil. 1972 begann er mit speditionellen Dienstleistungen. Ab 1979 konzentrierte er sich mit seinem Unternehmen ausschließlich auf die Bereiche Transport und Lagerlogistik. Nach 50 Jahren in der Geschäftsführung des Familienunternehmens übernahm er 2011 den Vorsitz des Beirates.